Schlemmerkino

Zu unserem beliebten Schlemmerkino serviert Maître PETER SCHMALEN (RESTAURANT SCHLEMMEREULE) nach einem Sektempfang vier auf den jeweiligen Film abgestimmte Köstlichkeiten (auch vegetarisch). Zwischen den Gängen nehmen Sie Ihr Gläschen Wein, lehnen sich zurück in den Kinosessel und genießen den Film.
Zu jedem Termin können Sie wählen zwischen einem Menü mit Fleisch/Fisch und einem vegetarischen Menü.
Preis pro Person: 56,– EUR inkl. Begrüßungssekt vom Weingut Kirsten (Klüsserath), 4-Gang-Menu und Filmbesuch.

Begrenzte Platzzahl – bitte sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Karten, die Sie zu unseren Öffnungszeiten an der Kinokasse erhalten. Alternativ können Sie die Tickets auch über Ticket-Regional erwerben - online und in allen Vorverkaufsstellen.

Bei Rückfragen können Sie uns gerne unter 14 11 22 anrufen.
Rückfragen zum Menü beantwortet Ihnen gerne Maître Schmalen unter 0651 73616.

FLORENCE FOSTER JENKINS

Mittwoch, 18.01.17 - 19:00 Uhr (ausgebucht / Warteliste)

Menü:
Terrine von der Ente / Apfel-Selleriesalat / Cumberlandsauce
Süppchen vom Lauch mit Croûtons
Geschmorter Kalbstafelspitz / Gnocchi  / Fingermöhren
Schokoladen-Minz-Törtchen

Menü vegetarisch:
Waldpilzstrudel / Apfel-Selleriesalat  / Cumberlandsauce
Süppchen vom Lauch mit Croûtons
Gebackener Fetakäse / Rotweinschalotten
Schokoladen-Minz-Törtchen

Zum Film
FLORENCE FOSTER JENKINS erzählt die wahre Geschichte der gleichnamigen legendären New Yorker Erbin und exzentrischen Persönlichkeit. Geradezu zwanghaft verfolgt sie ihren Traum, eine umjubelte Opernsängerin zu werden. Es gibt nur ein winziges Problem: Die Stimme! Denn was Florence (Meryl Streep) in ihrem Kopf hört, ist wunderschön - für alle anderen jedoch klingt es einfach nur grauenhaft. Ihr "Ehemann" und Manager, St Clair Bayfield (Hugh Grant), ein englischer Schauspieler von Adel, ist entschlossen, seine geliebte Florence vor der Wahrheit zu beschützen. Als Florence aber im Jahr 1944 beschließt, ein öffentliches Konzert in der Carnegie Hall für die gesamte New Yorker High Society zu geben, muss sich St Clair seiner größten Herausforderung stellen...

BRIDGET JONES' BABY

Mittwoch, 15.03.17 - 19:00 Uhr

Menü
Törtchen vom Räucherfisch / Apfelsorbet / Crème fraîche
Kohlrabicrèmesuppe / Shrimps
Geschmorte Lammkeule / Macaire-Kartoffeln / grüne Bohnen
Karottenkuchen  / Marzipaneis

Menü vegetarisch
Salatteller mit grünem Spargel / Vinaigrette
Kohlrabicrèmesuppe
Gnocchi mit Frühlingsgemüse / Parmesan
Karottenkuchen / Marzipaneis

Zum Film:
Bridget Jones ist jenseits der Vierzig, aber seitdem sie von ihrer großen Liebe Mark Darcy verlassen wurde ohne Mann. Bei einem Rockfestival lässt sie sich zu einer Liebesnacht mit einem amerikanischen Milliardär hinreißen. Wenig später trifft sie auf Darcy und hat im Überschwang der Gefühle auch mit ihm Sex. Als Bridget feststellt, dass sie schwanger ist, schenkt sie beiden Männern reinen Wein ein, dass sie nicht weiß, wer von ihnen der Vater ist. Ein zunehmend intensiverer Kampf um die zunehmend rundere Bridget beginnt.
Eine romantische Komödie, ganz wie das weibliche Publikum sich das vorstellt, ist der dritte "Bridget Jones"-Film geworden, bei dem die Regisseurin des ersten Teils, Sharon Maguire, wieder das Steuer übernommen hat. Wieder dreht sich alles um die diesmal schlanke Renee Zellweger, der es sichtlich gefällt, dass sie von zwei Traummännern, Colin Firth und Neuzugang Patrick Dempsey, umgarnt wird. Das hat nicht allzu viel Tiefgang, aber die bei "Neun Monate" und "Ein Vater zuviel" entlehnte Story macht allemal Spaß. Quelle: Blickpunkt:Film

 

 

EL OLIVO - DER OLIVENBAUM

Mittwoch, 17.05.17 - 19:00 Uhr (ausgebucht / Warteliste)

Zusatztermin: Mittwoch, 07.06.17 - 19:00 Uhr


Menü:
Kleine Tapas-Variation
Tomatensuppe / Gin / Basilikum / halbgetrocknete Tomaten
Poulardenbrust / Seranoschinken / Salbei / Olivenkartoffeln / Ratatouille
Crema Catalana

Menü vegetarisch:
Vegetarische Tapas-Variation
Tomatensuppe / Gin / Basilikum / halbgetrocknete Tomaten
Gemüsestrudel / Ratatouille / Olivenkartoffeln
Crema Catalana

Zum Film:
Die 20-jährige Alma hat kein gutes Verhältnis zu ihrer Familie. Nur um ihren Großvater kümmert sie sich liebevoll. Dieser liegt ebenfalls im Clinch mit der Familie, seit sein Sohn, Almas Vater, vor zwölf Jahren einen rund 2000 Jahre alten Olivenbaum gegen den Willen des Großvaters, der den Baum sehr liebte, vom gemeinsamen Grundstück verkaufte. Als es dem alten Mann zusehends schlechter geht und er nicht mehr essen will. macht sich Alma auf die Suche nach dem Olivenbaum. Doch dieser steht mittlerweile im Atrium eines Düsseldorfer Energiekonzerns.

Die spanische Regisseurin Icíar Bollain ("Und dann der Regen") erzählt in der spanisch-deutschen Koproduktion mit viel Liebe zu ihren Charakteren davon, was Heimat, Jugenderinnerungen und deren Verlust bedeutet. Dabei zeigt sie auch die wirtschaftlichen Probleme im Süden Europas. Gleichzeitig ist der Film von einem tiefen europäischen Verständnis getragen. Dabei sorgt neben der Inszenierung die Besetzung, vor allem Anna Castillo als Alma für die nötige Empathie. Das Drama wurde bereits auf etlichen Filmfesten wie in München oder dem Fünf Seen Filmfestival gefeiert. Quelle: Blickpunkt:Film

 

 

SCHLEMMERKINO SOMMER-GRILLEN

Sonntag, 06.08.17 - 17:00 Uhr

Am 06. August können Sie es sich in unserem Partyzelt im Hinterhof bequem machen und die Grillspezialitäten der Schlemmereule genießen.

Im Anschluss haben sie die Wahl aus 5 aktuellen Kinofilmen.

Die Schlemmereule verwöhnt Sie mit:
Spareribs / Rindersteaks / Nürnberger Würstchen /  Lachssteak in der Folie
Gemüsemais / Folienkartoffeln / Rosmarinkartoffeln
Bunte Salatbar
Anti-Pasti Gemüse
Verschiedene Dipps / verschiedene Buttersorten
Gemüselasagne
Tofu
Grillkäse
Dessert im Glas
Baguette

Vegetarier*innen zahlen beim Sommmer-Grillen 5,- € weniger.

 

 

BIRNENKUCHEN MIT LAVENDEL

Mittwoch, 13.09.17 - 19:00 Uhr

Menü:
Gemüseterrine / Ochsenherztomate /  Rucola
Pfifferlingcrèmesüppchen
Spanferkelrücken / Spitzkohl / Rosmarinkartoffeln
Birnenkuchen mit Lavendel

Menü vegetarisch:
Gemüseterrine / Ochsenherztomate /  Rucola
Pfifferlingcrèmesüppchen
Cordon bleu vom Sellerie / Spitzkohl / Rosmarinkartoffeln
Birnenkuchen mit Lavendel

Zum Film:
Nach dem Tod ihres Mannes kümmert sich Louise alleine um den Birnenhof in der Provence. Doch das Geschäft läuft nicht mehr so gut, die Bank sitzt ihr wegen eines Kredites im Nacken und Lousie zweifelt langsam daran, ob sie das alles schafft. da fährt sie auf der Landstraße auch noch den Pierre an. Dieser verstört zunächst durch seine unverstellt offene, aber auch eigenbrötlerischer Art. Dennoch zieht es Louise immer mehr zu dem ungewöhnlichen Pierre hin.
Eine wunderbar lebensfrohe Komödie aus Frankreich in der neben den emotionalen auch die kulinarischen Reize bedient werden. Drehbuchautor und Regisseur Eric Besnard (Script zu "Fasten auf Italienisch") taucht die warmherzige Geschichte in ebenso warme Bilderbuch-Aufnahmen der Provence und scheut dabei auch den Kitsch nicht. Dabei kann er sich mit Virginie Efira und Benjamin Lavernhe auf ein Schauspielerpaar verlassen, das mit Spaß bei der Sache ist. Für alle Romantikfreunde, die sich gerne zum Träumen verführen lassen. Quelle: Blickpunkt:Film

 

 

BETTGEFLÜSTER

Mittwoch, 15.11.17 - 19:00 Uhr

Menü:
Club Sandwiches / russisches Ei / Mayonnaise
Süßkartoffelsuppe
Roastbeef am Stück gebraten / Sauce Bernaise / Kartoffelgratin / feine Gemüse
Apfel im Schlafrock

Menü vegetarisch:
Club Sandwiches / russisches Ei / Mayonnaise
Süßkartoffelsuppe
Überbackenes Gemüse / Kartoffelgratin / gebratener Tofu / Sesam
Apfel im Schlafrock

Zum Film:
Innenarchitektin Jan Morrow und Songwriter Brad Allen teilen sich einen Telefonanschluss. Die ausufernd amourösen Telefonate des aggressiven Playboys nerven Jan, die sich mit ihm heftig zankt. Als sie sich persönlich kennen lernen, gibt er sich als texanischer Cowboy auf Besuch in New York aus, spielt den naiven Naturburschen. Jan wundert sich, dass er sie nicht zu verführen sucht. Sie entdeckt seine Maskerade. Brad beauftragt sie, seine Wohnung einzurichten. Jan rächt sich mit geschmacklosem Interieur. Aber sie landen glücklich im Hafen der Ehe.
Die Erfolgskomödie 1959, mit dem populärsten Film-Liebespaar der Zeit, Doris Day und Rock Hudson, die in der pastellenen Lifestyle-Welt der 50er Jahre die Screwball Comedy der 30er fortsetzen. Hervorragend im Sex andeutenden Dialog und mit erotischen Symbolen spielendem Dekor. In ausgeklügeltem Split-Screen laufen die Telefonate ab. Toll Tony Randall als Hudsons neurotischer Freund und Thelma Ritter als Days alkoholisierte Freundin. Fünf Oscar-Nominierungen, Oscar für das Beste Drehbuch. Hübsch parodiert in "Down With Love" (2003). Quelle: mediabiz.de