agenda kino: À Bure pour l'éternité

Zu Gast: Regisseur Sébastien Bonetti

Französische Sprachfassung mit deutschen Untertiteln

R: Aymeric & Sébastien Bonetti

Frankreich 2015

FSK noch offen | 52 Minuten

Bure an der Meuse, ein kleiner Ort in einer der am spärlichst besiedelten Gegenden in Frankreich. Genau hier soll in naher Zukunft hochgefährlicher radioaktiver Müll aus den französischen AKWs begraben werden. Seit 1996 regt sich dagegen Widerstand aus den verschiedensten Ecken Frankreichs und auch Deutschlands. Frankreichs Atommüllgegner schlossen sich zusammen, gründeten die Initiative BZL (Bure Zone Libre) und funktioniert ein altes, verfallenes Haus zum Widerstandszentrum um.

Filmpaten und Nachgespräch

Gast: Regisseur Sébastien Bonetti

Antiatomnetz

Greenpeace

Mehr anzeigen
AB 0 JAHREN / 52 MINUTEN