blickpunkt lehramt: Neuland

Dokumentarfilm

Schweiz

Regie: Anna Thommen

Drehbuch: Anna Thommen

 

 

Anna Thommens Dokumentarfilm zeigt die Geschichte jugendlicher Einwanderer, die in der Schweiz auf eine bessere Zukunft hoffen, aus einer völlig neuen Perspektive: Sie begleitet die jungen Leute aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern bei ihrem zweijährigen Besuch einer Integrationsklasse in Basel, in der sie mit Kultur, Sprache und Gepflogenheiten ihrer neuen Wahlheimat vertraut gemacht werden sollen. Ihr Lehrer Christian Zingg macht ihnen keine Illusionen darüber, dass ihr Ziel leicht zu erreichen sei, dennoch engagiert er sich täglich aufs Neue, ihnen den Weg zu ebnen. (v.f.)

Mehr anzeigen
AB JAHREN / 95 MINUTEN