psychiatrie im Film: Wo bist Du?

Reihe: psychiatrie im film

(*) Dokumentarfilm * Deutschland * Regie: Andrea Rothenburg

Die aktuelle Diskussion zum Thema psychische Erkrankungen hat in der letzten Zeit mehr Raum gewonnen. Wie aber geht es den Kindern psychisch Erkrankter? Wie den Eltern?

Die Dokumentation „Wo bist Du? - Kinder psychiatrieerfahrener Eltern im Fokus“ gibt ihnen eine Stimme. Sie berühren mit ihren ungehörten Geschichten, mit ihren unterdrückten Gefühlen.

Auch Psychiater und Therapeuten kommen zu Wort und bringen Licht ins Dunkle.

„Wo bist Du?“ ist ein bewegender, wichtiger Film, der zum Nachdenken und Handeln anregt.

 

 

 

 

AB 0 JAHREN / 105 MINUTEN