Kino ist Lernort!

Das Kino ermöglicht uns, die Welt mit Herz und Verstand zu erschließen. Kino muss sich nicht darauf beschränken, Filme abzuspielen. Film ist ein wichtiger Teil unserer Kultur, ist Kunst, ist ein Medium, das überall präsent ist, und nicht zuletzt: Kinder und Jugendliche lieben Filme. Filme ermöglichen einen authentischen Zugang zu Fremdsprachen, machen historische und kulturelle Zusammenhänge erlebbar, sind Sprechanlass, Anregung für Diskussionen über politische und ethische Themen. Daher findet der Film erst im Kino selbst seine optimalen Rezeptionsbedingungen, gerade auch für die Filmbildungsarbeit. In der emotionalen Erfahrung, die ein Film im Kino bietet, liegt das Potential, Lerninhalte eindringlicher zu transportieren, als beispielsweise einseitig durch Vorträge oder Lektüre im Klassensaal. Filme motivieren, aktivieren kognitiv und emotional, sind ein Beitrag zu einem lebendigen, lernerorientierten Unterricht, zu einem Lernen mit vielen Sinnen und unterstützen die Integration aller Schüler und Lerntypen durch gemeinsame Gruppenaktivität. Lauter gute Gründe für den Lernort Kino - meinen Sie nicht auch?

Diese Erfahrung sammeln wir seit vielen Jahren, in kontinuierlicher Zusammenarbeit mit verschiedenen (Film-)Bildungsorganisationen, wie VisionKino, Lernort Kino, sowie bei der regelmäßigen Ausrichtung diverser Schulfilmfestivals, darunter die bundesweit erfolgreiche Cinéfête.

Fragen Sie uns! Gerne bieten wir Schulen, Klassen und anderen Bildungseinrichtungen Sondervorstellungen besonderer Filme in unseren Sälen an, sehr gerne auch etwas ältere Filme von gestern und vorgestern, wir besorgen Ihnen (fast) jeden Film!

Sie möchten eine Schulvorstellung für Ihre Klasse buchen?

Sprechen Sie uns gerne an - grundsätzlich können wir (fast) alles möglich machen.

Eine Vorstellung für Schulklassen ist bereits ab 20 Schüler*innen möglich.

Preise:
20 bis 50 Schüler*innen: 5,00 EUR p.P.
50-100 Schüler*innen: 4,50 EUR p.P.
ab 100 Schüler*innen: 4,00 EUR p.P.
begleitende Lehrkräfte haben bei Schulvorstellungen freien Eintritt.

Anmeldung

Schicken Sie einfach eine E-mail an jk(at)broadway-trier.de mit folgenden Infos:

- Name / Anschrift der Schule
- Name der anmeldenden Lehrkraft
- Kontaktdetails (z.B. Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
- Den gewünschten Filmtitel
- Anzahl der teilnehmenden Schüler*innen / Begleitpersonen
- Einen Wunschtermin mit Uhrzeit
- Ggf. einen oder zwei Ausweichtermine

oder wenden Sie sich telefonisch an Frau Kraft: 0651-96657204