[agenda-kino] Urmila - Für die Freiheit

Filmreihe: agenda-kino

Filmpaten: Plan International | Amnesty International

Dokumentarfilm

Deutschland 2016

Regie: Susan Gluth

Drehbuch: Susan Gluth, Silke C. Schultz, Kristl Filippi

 

Susan Gluth zeichnet das beeindruckende Porträt einer nicht minder beeindruckenden Frau. "Urmila - Für die Freiheit" zeichnet den Weg der Aktivistin Urmila Chaudhary aus dem Süden Nepals nach, die als Sechsjährige von ihren Eltern als Haushaltssklavin verkauft wurde und der zwölf Jahre später die Befreiung gelang. Seitdem kämpft die junge Frau für die Rechte ihrer Leidensgenossinnen. Nun hat sie ein neues Ziel: Sie will Anwältin werden, aber langsam gehen ihr die Kräfte aus.

 

Nach dem Film laden wir ein zum Filmgespräch mit Regisseurin SUSAN GLUTH, die persönlich anwesend sein wird und den Filmpaten!

AB 0 JAHREN / 87 MINUTEN

Tickets & Reservierung

Montag
20.November