Update zu Kinoliebe in den Zeiten von Corona zum 03.04.2022

Ab dem 3. April entfallen die meisten der bisherigen Schutzmaßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus. Gleichwohl ist es auch ohne eine entsprechende gesetzliche Verpflichtung in allen Bereichen, in denen sich eine Vielzahl von Menschen begegnen oder zusammentreffen - also auch im Kino- , nach wie vor geboten, Schutzmaßnahmen in eigener Verantwortung einzuhalten. Sich selbst und andere zu schützen bleibt sehr wichtig und liegt jetzt noch mehr in der Eigenverantwortung jedes Einzelnen. Die Maske bleibt ein gutes Mittel, um die Verbreitung von Viruserkrankungen einzudämmen. Daher empfehlen wir:

  • das Tragen der Maske bis zum Sitzplatz
  • einen Corona-Test vor dem Kinobesuch

Um uns und euch zu schützen, bleibt der Wohlfühlabstand im Kinosaal (links und rechts von Euch bleibt ein Sitzplatz frei). Bitte seht bei Anzeichen einer Erkältung bzw. typischen Symptome einer Coronainfektion von einem Kinobesuch ab.

 

 

 

Kennt ihr schon unseren Kinonewsletter?

Nie wieder etwas verpassen!

Mit unserem wöchentlichen Kino-Newsletter seid ihr immer auf dem Laufenden.

Ob Neustarts, Sondervorstellungen oder was sonst so bei uns los ist - ihr erfahrt es immer direkt.

Das Broadway Filmtheater Trier ist Mitglied in der AG Kino – Gilde deutscher Filmkunsttheater, im internationalen Verband Confédération Internationale des Cinémas d’Art et d’Essai (CICAE), im europäischen Kino-Netzwerk Europa Cinemas und im Verbund unabhängiger Filmtheater Pro Arthaus.