(Met 21/22) Don Carlos

Zwei Pausen - Ende ca. 22:15 Uhr

 

Giuseppe Verdi

Dirigent: Yannick Nézet-Séguin | Inszenierung: David McVicar | Mit Sonya Yoncheva, Elina Garanca, Matthew Polenzani

Gesungen in französisch (mit deutschen Untertiteln)

Die Met präsentiert Verdis Meisterwerk in einer monumentalen Neuinszenierung von Sir David McVicar. Schiller hat mit seinem Roman "Don Karlos", einem Stück über Liebe, Freiheit und Menschenwürde vor dem Hintergrund der spanischen Inquisition, eine glänzende literarische Vorlage geschaffen. Don Carlos ist aber auch eine Oper für große Stimmen. Dirigent Yannick Nézet-Séguin steht hierfür ein wahrhaftiges Starensemble zur Verfügung.

Mehr anzeigen
AB 0 JAHREN / 315 MINUTEN

Tickets & Reservierung

Samstag
26. März