Met Opera 2017/18: Tosca (Puccini)

Sänger/innen: Sonya Yoncheva, Vittorio Grigolo, Bryn Terfel

Dirigent: James Levine Inszenierung: Sir David McVicar

 

 

 

Tosca ist seit ihrer Uraufführung fester Bestandteil des Opernrepertoires und gehört zu den fünf weltweit am häufigsten gespielten Opern. Wie ein Thriller fesselt die Geschichte von der ersten Sekunde an. Vor dem Hintergrund von Napoleon Bonapartes Invasion in Italien im Jahr 1800 und den Auseinandersetzungen zwischen Republikanern und Royalisten entspinnt sich eine verhängnisvolle Dreiecksgeschichte um Sex, Religion und Theater.

 

 

Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

Mehr anzeigen
AB 0 JAHREN / 198 MINUTEN