zhue: Hannah - Ein buddhistischer Weg zur Freiheit

Dokumentarfilm

Großbritannien

Regie: Adam Penny, Marta György Kessler

 

 

In der Dokumentation "Hannah: Ein buddhistischer Weg zur Freiheit" wird die außergewöhnliche Geschichte von Hannah Nydahl aufgezeichnet, die als eine der ersten Anhängerinnen den tibetischen Buddhismus auch in der westlichen Welt bekannt gemacht hat. Sie erzählt davon, wie ihre ungewöhnliche Liebesgeschichte sie dazu inspiriert hat, sich für das Bekanntwerden der fernöstlichen Lehre zu engagieren, welchen Preis sie dafür so manches Mal bezahlen musste - und vor allem, wie sie darin Erfüllung und Glück gefunden hat. (vf)

Mehr anzeigen
AB 0 JAHREN / 90 MINUTEN