zhue: Körper und Seele

Drama

Ungarn

Regie: Ildikó Enyedi

Drehbuch: Ildikó Enyedi;

Mit: Alexandra Borbély, Geza Morcsanyi, Reka Tenki, Zoltán Schneider

 

 

Die neue Kollegin im Schlachthaus ist Autistin: Maria erledigt ihre Arbeit mit ungemeiner Präzision. Aber privat tut sie sich eher schwer, weshalb sie von den Kollegen größtenteils gemieden wird. Nur Endre, ihr etwas älterer Chef, gibt sich Mühe, mit ihr ins Gespräch zu kommen, scheitert aber kläglich. Erst als durch einen Zufall herauskommt, dass sie Nacht für Nacht denselben Traum teilen, beginnen sie damit, die Nähe des anderen zu suchen. (vf)

Mehr anzeigen
AB 12 JAHREN / 116 MINUTEN